Über 150.000 Fotos aus den Jahren 1999 bis heute

MeinRuderbild.de bietet ein großes Archiv mit vielen (bislang unveröffentlichten) nationalen und internationalen Ruder-Fotos, die Sie in unseren Galerien betrachten können. Von den Fotos können Sie direkt Abzüge in diversen Formaten bestellen oder sich auch ganz einfach mit ihrem ausgesuchten Motiv individuelle Souvenirsartikel wie Tassen, Mouse-Pads, Puzzles oder auch Postkarten anfertigen lassen. Verfolgen Sie unsere Meldungen auf unserer Homepage, auf welchen Veranstaltungen wir im Laufe der Saison präsent sein werden.
Beachten Sie bitte bei einer Bestellung bei unserem US-amerikanischen Anbieter "Stutterfly", dass es sich bei den angegebenen Maßen um "inch" handelt und die Preise in US-Dollar angegeben sind (Gültig sind die aktuellen Bestellbedingungen, die Sie bei Ihrer Bestellung über Shutterfly finden).
Wir weisen darauf hin, dass die bestellten Fotos und Artikel nur für den persönlichen Gebrauch sind. Wenn Sie an eine anderweitige Nutzung denken wie zum Beispiel die Veröffentlichung im Internet oder in Tageszeitungen/Magazinen, nehmen Sie bitte vorher mit uns Kontakt auf und sprechen Sie die Konditionen ab!

Der Fotograf

Detlev Seyb (Deutschland)
Über den Rudersport fand Detlev Seyb den Einstieg in den Journalismus, als er Mitte der 80er Jahre feststellte, dass dieser faszinierende Sport trotz guter Erfolge seines Heimatklubs RV Waltrop seiner Meinung nicht ausreichend in der lokalen Tageszeitung gewürdigt wurde. So griff der heute 51-Jährige schon zur Schulzeit zur Kamera und zum Stift, verfasste die ersten Artikel für die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ). Parallel zur freien Mitarbeit bei der WAZ schrieb er auch Reportagen für das offizielle Verbandsorgan RUDERSPORT. Nach dem ersten internationalen Auftritt bei den Ruder-Weltmeisterschaften 1990 in Tasmanien folgten viele weitere: auch bei Junioren-Weltmeisterschaften, U23-Weltmeisterschaften, Weltcups und Mitte der 90er Jahre als Mitglied der Ruderer-Band The Vikings, mit der er unter anderem die offiziellen Hymnen für die WM 1998 in Köln und die Junioren-WM 2001 in Duisburg komponierte.
In der regionalen Berichterstattung war Detlev Seyb auch in vielen anderen Sportarten unterwegs, international zog es ihn durch die Musik noch in den Wintersport und er hielt im Frühjahr 2008 die Bob-Weltmeisterschaft in Altenberg für den Veranstalter in Bildern fest. Im Sommer flog der Waltroper als offizieller Fotograf für den Weltruderverband (FISA) zu den Olympischen Spielen nach Peking. Nach 17 Jahren bei der WAZ (als Volontär und Redakteur) hat Detlev Seyb das Ruder-Internetportal MeinRuderbild.de gegründet und präsentiert dort seit Mai 2009 sein umfangreiches Ruder-Archiv, das mit jeder Veranstaltung immer größer wird. Im Sommer 2016 berichtete Detlev Seyb von den Olympischen Spielen aus Rio de Janeiro / Brasilien - nach Barcelona, Athen, Peking, London nun schon zum fünften Mal.